Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kunden

  • 1 Vorbemerkung

bei mydaydj handelt es sich um eine Internet-Plattform mit der Bezeichnung "bundesweiter DJ-Service". Auf der Webpräsenz von mydaydj hat der Kunde die Möglichkeit eine DJ Anfrage zu stellen und mehrere Angebote von Selbständigen DJs zu erhalten. Der bundesweite DJ-Service wird durch Benjamin Bernauer betrieben. In den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die Discjockeys als "Dienstleister" bezeichnet.

  • 2 Allgemeines
  1. mydaydj tritt ausschließlich als DJ-Vermittlungsservice auf. Durch Eingabe seiner Daten beauftragt der Kunde mydaydj mit einem Vermittlungsauftrag, welcher durch die nachfolgenden Bedingungen in Kraft tritt. Ein endgültiger Dienstleistungsvertrag erfolgt bei einer Buchung über den gebuchten Dienstleister.
  2. Über ein automatisiertes System wird Ihre Kundenanfrage an interessierte Dienstleister freigegeben. Die Vollständige Daten zur Angebotserstellung erhält der Dienstleister erst nach Anforderung. Bei Fragen zum Angebot, hat der Kunde die Möglichkeit diese direkt an den Dienstleister zu richten.
  3. Die hier aufgeführten AGBs sind bei Vertragsabschluss ausschließlicher Bestandteil.
  4. Dienstleister-Anfragen & Dienstleister Buchungen dürfen ausschließlich von. realen volljährige Personen, welche unbeschränkt Geschäftsfähig sind getätigt werden. Alle eingegebenen Daten müssen der Wirklichkeit entsprechen. Anfragen welche nicht der Realität entsprechen, können seitens mydaydj Strafrechtlich verfolgt werden und sind daher untersagt.
  5. Doppelanfragen sowie Doppelbuchungen mehrerer Dienstleister für ein und die selbe Veranstaltung ist untersagt.
  6. Bei Vertragsabschluss sowie Vertragserfüllung richten sich alle vermittelte Aufträge von mydaydj nach den allgemeinen Vertragsrecht.
  • 3 Vertragsgegenstand
  1. Der bundesweite DJ-Service mydaydj bietet selbständige Dienstleister zum Preisvergleich an, welches durch eigen erstelle Angebote der Dienstleister erfolgt.
  2. Über mydaydj hat der Kunde die Möglichkeit einen geeigneten Dienstleister zu buchen. Bei einer Buchung kommt ein Vertragsabschluss zwischen Kunde und Dienstleister zustande. Der bundesweite DJ-Service mydaydj handelt ausschließlich als Vermittler des entsprechenden Angebotes.
  3. Eine DJ Anfrage über das Anfrageformular ist für den Kunden. kostenlos und unverbindlich. Auch die Angebote der Dienstleister bleiben für den Kunden kostenfrei. Innerhalb 7 Tage sollte der Kunde erste Angebote erhalten. Eine Buchung kommt nur zustande, wenn beide Parteien (Kunde und Dienstleister) zustimmen. Der Kunde ist nicht verpflichtet einen Dienstleister zu buchen. Über unsere DJ Übersicht steht es dem Kunde frei sich Einblicke in die Arbeit der Dienstleister zu verschaffen. Ebenfalls können hier Kundenbewertungen entnommen werden.
  4. Im Rahmen eines Buchungsvorgang, hat der Kunde die Möglichkeit mydaydj Veränderungen mitzuteilen. Diese müssen spätestens bis zum Veranstaltungstag bei mydaydj per E-Mail eingereicht werden.
  5. Sofern der Kunde vom Dienstleister eine Buchungsbestätigung erhalten hat, ist dieser verpflichtet diese auf Richtigkeit zu prüfen. Unstimmigkeiten sowie Abweichungen müssen unverbindlich mydaydj gemeldet werden. Nicht mitgeteilte Abweichungen können nicht berücksichtigt werden und berechtigen nicht zum Vertragsrücktritt.
  6. Um nach einer Buchung eine erfolgreiche Abwicklung durchführen zu können, ist der Kunde verpflichtet, insbesonders bei der Bereitstellung von notwendigen Informationen an den Dienstleister mitzuwirken.
  7. Der bundesweite DJ-Service mydaydj beschränkt sich ausschließlich an die ordnungsgemäße Vermittlung der Dienstleister. Weitere Vertragliche Bedingungen erfolgen über den gebuchten Dienstleister. Die Erbringung einer gebuchten Leistung unterliegt nicht der Verpflichtung des bundesweiten DJ-Service mydaydj.
  8. Dem Kunde stehen die AGB´s jederzeit zur Einsicht auf der Webpräsenz von mydaydj zur Verfügung. Eine Sicherung sowie ein Ausdruck kann jederzeit getätigt werden. Auf Wunsch können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail angefordert werden.
  • 4 Haftung
  1. mydaydj verpflichtet sich ausschließlich zur ordnungsgemäßen Vermittlung des vereinbarten Dienstleistungsvertrages. Für Vertragsvereinbarungen zwischen Kunde und Dienstleister übernimmt der bundesweite DJ-Service mydaydj keine Haftung.
  2. Für Vertragsschäden, welche zwischen Kunde und Dienstleister einstanden sind, kann mydaydj nicht haftbar gemacht werden, es sei denn diese wurden grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt.
  3. Alle hinterlegte Angaben und Informationen wurden direkt vom Dienstleister an mydaydj übermittelt. Auch wenn eine Änderungsmitteilung von den Dienstleistern gefordert ist, kann mydaydj keine Gewährleistung geben, dass alle Angaben immer aktuell und richtig hinterlegt sind. Insbesondere kann mydaydj nicht über die Verfügbarkeit der Dienstleister Haftbar gemacht werden.
  4. Der bundesweite DJ-Service mydaydj weist die Dienstleister ausdrücklich darauf hin, dass zur Erbringung einzelner Leistungen z.b. Qualifikationen, Zulassungen, Genehmigungen o.ä. erforderlich sein können. Eine Überprüfung seitens mydaydj wird nicht durchgeführt. Eine selbständige Prüfung für die entsprechende Tätigkeit obliegt dem Kunden.
  5. Der bundesweite DJ-Service bietet die in aktueller Form dargestellte Webpräsenz zur Verfügung. Um eine dauerhafte Verfügbarkeit des System wird seitens mydaydj keine Garantie abgegeben. Aus diversen gründen kann eine geringfügige bis komplette Einschränkung stattfinden. In diesem Fall wäre eine Haftung ausgeschlossen.
  • 5 Zahlungsbedingungen, Rechnungsstellung
  1. Die Webpräsenz mydaydj.de steht dem Kunden zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Es handelt sich um einen unentgeltliche Vermittlungsauftrag.
  2. Sofern zwischen Kunde und Dienstleister nicht anders vereinbart, ist die Gage nach Veranstaltungsende in BAR vor Ort zu entrichten. Anspruch auf Preisminderung vor Ort besteht nicht. Bei Stundenbuchungen sind ebenfalls diese vor Ort zu entrichten
  3. Jeder registrierte Dienstleister hat seine eigenen Preise und darf dem Kunden diese im Auftrag von mydaydj übermitteln. Festgelegte Preise gibt es bei mydaydj nicht.
  4. Rechnungswünsche nach einer Veranstaltung sind unmittelbar an den Dienstleister zu richten.
  • 6 Widerruf und Stornierung
  1. Sofern der Dienstleister einen Vertrag mit dem Kunden abgewickelt hat, kann dieser im Falle bei einer zu späten Stornierung durch den Kunden für Reservierung und Bearbeitung eine Stornogebühr dem Kunden in Rechnung stellen. Der Kunde ist in solch einem Fall verpflichtet, die in Rechnung gestellte Stornogebühr an den Dienstleister zu entrichten.
  2. Sollte sich der Kunde für einen Wechsel zu einem anderen Dienstleister entscheiden oder sichd as Veranstaltungsdatum ändern, so gilt dies als Stornierung.
  3. Stornierungen jeglicher Art, hat der Kunde mydaydj mitzuteilen. Es ist ungenügend die Stornierung nur dem Dienstleister mitzuteilen. Eine Stornierungsbestätigung des Dienstleister ist aufzubewahren und auf wunsch dem bundesweiten DJ-Service mydaydj vorzuweisen.
  4. In den nachfolgenden Fällen steht es dem DJ frei eine eigene Stornierung durchzuführen oder mydaydj für eine Stornierung des Auftrages zu beauftragen.
    1. die angegebenen Kontaktdaten des Kunden sind Falsch oder unvollständig so das eine Kontaktaufnahme nicht möglich ist.
    2. der Kunde hält sich nicht an vertraglich geregelte Abmachungen oder trägt nicht der Mitwirkungspflicht bei.
    3. mehrere Doppelbuchungen oder Reservierungen wurden seitens des Kunden bewusst durchgeführt.
    4. aufgrund höherer Gewalt z.b. durch ungewöhnlicher und unvorhersehbarer Ereignisse, auf die derjenige, der sich auf höhere Gewalt beruft, keinen Einfluss hat und deren Folgen trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können. Hierzu zählen u.a. Streiks, Krieg oder kriegsähnliche Zustände, Epidemien, Naturkatastrophen, widrige Wetterbedingungen.
    5. bei Erkrankung des Dienstleisters oder sonstigen Gründe, die eine Leistungsdurchführung für den Dienstleister unmöglich machen. Der Dienstleister ist nicht verpflichtet für Ersatz zu sorgen ausser er hat dies vertraglich mit dem Kunden vereinbart. Ohne Anspruch kann sich mydaydj um eine anderweitige Dienstleistervermittlung kümmern.
  • 7 Bewertungssystem
    Nach durchgeführter Veranstaltung steht es dem Kunden frei eine Bewertung über den Dienstleister sowie über den bundesweiten DJ-Service mydaydj zu tätigen. Hierbei ist auf folgendes zu achten.
  1. Eine möglichst sachliche und wahrheitsgemäße Bewertung ist das Ziel eines Bewertungssystem. Um eine entsprechende Abgabe zum Profil, Leistung & Vertrauenswürdigkeit des Dienstleister wird gebeten. Wir bitten unzutreffende, unsachliche, beleidigende oder sonstige unzulässige Äußerungen zu unterlassen. Wir sind gezwungen solche Bewertungen teilweise und sogar ganz zu löschen.
  2. Durch eingabe und absendung räumt der Nutzer dem bundesweiten DJ-Service mydaydj die räumlich und zeitlich unbefristeten Rechte an sämtlichen eventuell bestehenden Rechten an seinem Bewertungstext (Urheberrecht, Nutzungsrecht, sonstige gewerbliche Schutzrechte) ein. Der bundesweite DJ-Service ist berechtigt, frei über die Bewertung zu verfügen, ggf. zu verarbeiten, evtl. in andere Sprachen zu übersetzen. Ebenfalls ist mydaydj berechtigt, die Bewertung in weiteren Bewertungsdienste zu nutzen, und sie in jeder Form zu veröffentlichen. Durch abgabe der Bewertung erklärt sich der Nutzer Inhaber oder Berechtigter aller verwendeten Markennamen und sonstigen Schutzrechte zu sein, sowie das Recht zu haben diese zu verwenden.
  • 8 Allgemeine Bedingungen
  1. Sollten Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen davon unberührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksam gewordene Regelung durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.
  2. ausschließlich gilt das deutsche Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  • 9 Beschwerden/ Streitschlichtung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die Europäische Online- Streitbeilegungs-Plattform hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ 
Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir grundsätzlich nicht bereit sind, uns an Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online- Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen.

AGB Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kunden

Hinweis: Zum Speichern oder Ausdrucken der AGB in Textform können Sie diese als PDF-Datei aufrufen. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie die Software Adobe® Acrobat® Reader. Diese können Sie hier kostenlos herunterladen.

Stand der AGB Januar 2017